Goldener Herbst im Elsass

Kategorie: Kurzreisen
10.10.19 - 13.10.19
4 Tage
Preis: CHF 865.00

Das Elsass ist ein harmonischer Landstrich zwischen der Rheinebene und den Höhen-zügen der Vogesen. Gerade im Herbst lohnt sich ein Besuch, wenn das Laub der Reben an den Hängen leuchtet, die von imposanten Burgen bewacht werden. Hier treffen wir auf malerische Weindörfer mit geraniengeschmückten Fachwerkhäusern und warmherzige Menschen, die deutsch sprechen, aber französisch denken. Wir besuchen das faszinierende Städtchen Colmar und lassen uns auch kulinarisch verwöhnen. Entdecken Sie mit uns das Elsass von seiner schönsten Seite.

1. Tag: Donnerstag, 10. Oktober

Brienz – Obernai

06.30 Uhr ab Meiringen (weitere Einsteigeorte nach Absprache) via Brienz – Interlaken – Thun – Bern. Via Basel fahren wir durch den südlichen Schwarzwald nach Staufen im Breisgau zum freien Mittagshalt. Entlang dem Kaiserstuhl gelangen wir nach Obernai.

2. Tag: Freitag, 11. Oktober

Obernai – Weinstrasse – Dambach-la-Ville

Auf einem geführten Rundgang entdecken wir Obernai. Rund um den historischen Marktplatz mit seiner Kornhalle und dem Renaissance-Rathaus gruppieren sich mittelalterliche Fachwerkhäuser und zahlreiche Weinstuben. Durch die schöne Landschaft entlang der Elsässischen Weinstrasse gelangen wir nach Dambach-la-Ville. Am Nachmittag bummeln wir mit einem Winzer in dessen Züglein durch die Weinberge, um anschliessend seine Produkte zu verkosten. Rückfahrt nach Obernai.

3. Tag: Samstag, 12. Oktober

Hochkönigsburg – Colmar

Nach dem Frühstück fahren wir hinauf zur Hochkönigsburg, die unter Kaiser Wilhelm II neu aufgebaut wurde. Nach einer freien Besichtigung geht es über Ribeauvillé in den traditionsreichen Weinort Riquewihr zum Mittagshalt. Der Ort bezaubert seine Besucher mit einer einzigartigen Altstadt, die mitsamt Befestigungsanlagen nahezu komplett erhalten ist. Durch die malerische Landschaft Weiterfahrt nach Colmar. Die alte Reichsstadt mit ihren zahllosen Fachwerkhäusern und kleinen Kanälen gehört zu den schönsten Städten Frankreichs. Bummeln Sie durch die schönsten Viertel der Altstadt.

4. Tag: Sonntag, 13. Oktober

Obernai – Brienz

Wir fahren durchs Münstertal zum Col de la Schlucht am Vogesenkamm. Über die atemberaubende Vogesenkammstrasse «Route des Crêtes» gelangen wir nach Le Markstein. Weiter über den Grand Ballon, dem 1'424 m hohen Wahrzeichen des Elsass. Bei gutem Wetter ist die Aussicht einmalig. Via Mulhouse – Basel fahren wir zurück ins Berner Oberland.


Wir wohnen in einem gehobenen Mittelklassehotel mitten im pittoresken Städtchen Obernai. Auf den Ruinen eines ehemaligen kaiserlichen Anwesens erbaut, hat das Hotel den Charakter eines Herren-hauses: freiliegende Balken, jahrhundertealtes Fachwerk, Sandstein, aber auch moderne Gemälde und aktuelle Farben. Die Zimmer sind komfortabel eingerichtet und vereinen authentisches Flair, Elsässer Tradition und modernen Luxus. Der Wellnessbereich mit Innenpool, Sauna und Dampfbad lädt zum Entspannen ein.


Pauschalpreis

Fr.

865.—

Einzelzimmerzuschlag 

Fr.

195.—

Annullationskosten/SOS-Versicherung

Fr.

32.—

Frühbucherrabatt bis 31.5.

Fr.

25.—

 

Inbegriffene Leistungen

  • Fahrt mit modernem 5-Sterne Flück-Car
  • Unterkunft im Doppelzimmer, HP
  • Stadtführung Obernai
  • Weindegustation mit Züglein
  • Eintritt Hochkönigsburg

 

Währung

Euro €


Dateien

Buchungsanfrage